Blog-Titel



Für Dachau.

Die CSU-Fraktion im Stadtrat.


Montag, 29. September 2014

OB greift CSU-Vorschlag zu Samstagstrauungen auf

Da freuen wir uns doch: ab nächstem Jahr setzt OB Hartmann (SPD) den CSU-Vorschlag auf und lässt auch samstags trauen...man darf gespannt sein, wie viele der Trauungen er selbst durchführen wird ;-)

Mittwoch, 24. September 2014

"Zukunft Münchner Straße" - 100 Bürger beteiligen sich!

Unter der Überschrift "Wir kümmern uns" hat die CSU Bewohner, Geschäftsleute, Einkäufer, kurzum alle Betroffenen in Sachen "Münchner Straße" eingeladen, ihre Meinung zu äußern. Aktueller Anlass waren zwei Anträge, die dem Stadtrat vorliegen und Veränderungen der Münchner Straße fordern.
Etwa 100 Bürger kamen gestern in den Schützensaal "Drei Rosen" und machten vor allem eines deutlich: Im Wesentlichen funktioniert die Straße, grundlegende Veränderungen wie die Reduzierung von Fahrspuren oder ein deutlicher Wegfall von Parkplätzen könnten fatale Wirkungen, insbesondere für die ansässigen Geschäfte haben. Gleichzeitig wird auch konkreter Verbesserungsbedarf gesehen:  das Miteinander von Fußgängern, Radlern und Autofahrern muss sicherer werden, Ampelschaltungen müssen optimiert werden, mehr Geschwindigkeitskontrollen werden gefordert.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und nehmen die Ideen und die Kritik zur weiteren Besprechung in Fraktion und Ortsverband mit. Was daraus wird, erfahren Sie dann hier im Blog!


Dienstag, 16. September 2014

Bauausschuss II: Planungsstand MD - hätte hätte Fahrradkette

Vielversprechend der TOP 4: "MD ... Sachstand der städtebaulichen Planungen". Es hätte so schön werden können...hätte...aber der Reihe nach:
Seit Monaten fragen die Fraktionen reihum nach dem Sachstand zu den Planungen auf dem MD-Gelände (Planungsauftrag aus dem Jahr 2013), drängen auf Darstellung dieses Megathemas für Dachau im Bauausschuss - und schwupps, stand`s schon jetzt auf der Tagesordnung. Leider hinterlegt mit drei Seiten theoretischen Ausführungen, ohne Vorlage der aktuellen Pläne und Zeichnungen (obwohl diese der Verwaltung vorliegen!), ohne Darstellungen, warum alles so lange dauert, wie der weitere Zeitplan ist etc. Man könne ja Fragen stellen. Na prima.
Nach fraktionsübergreifend geäußertem Unverständnis sollen nun im nächsten Bauausschuss tatsächlich einmal Pläne gezeigt werden...Fortsetzung folgt...

Bauausschuss I: Die Grube

Der "Teich" im Baugebiet "Obere Moosschwaige" beschäftigt die Stadt schon seit langem, vgl. ein Artikel in den Dachauer Nachrichten aus dem Jahr 2011:
"Teich ohne Boden"
 Das vom Bauherrn suggerierte "Wohnen am Teich" fand nie statt, weil selbiger undicht war. Manche Anwohner waren froh, weil sie den Teich als Gefahr für die Kinder sahen, manche waren verärgert, weil der Teich ein Kaufargument war. Und nicht ganz unbedeutend: Die Entwässerung der angrenzenden Häuser funktioniert teilweise über diesen Teich. Die Stadt ließ also diverse Varianten prüfen (neuer Teich mit dichtem Boden, Komplettverfüllung etc.) - Kosten: zwischen 90.000 und 123.000 €. Und auf die Anwohner hätten Kosten für eine neue Entwässerungsplanung zukommen können.
Vor diesem Hintergrund wurde einstimmig der "Variante Haas", eingebracht vom Liegschaftsreferenten Gustl Haas (CSU), der Vorzug gegeben: einfach teilweise mit Rollsplit auffüllen, dann gibt`s keine Gefahr für Kinder, die Entwässerung ist aber trotzdem gesichert - und günstiger für die Allgemeinheit ist`s auch noch. Ende gut, alles gut?!

Samstag, 6. September 2014

Zukunft Münchner Straße Veranstaltung




Liebe Dachauerinnen und Dachauer,

seit Jahren diskutiert die Kommunalpolitik, ob und wie die Münchner Straße verändert werden soll:

Weniger Fahrstreifen? Viele Zebrastreifen? Neue Fahrradwege? Weg mit den Parkplätzen? Gleich eine Fußgängerzone? Oder soll alles so bleiben, wie es ist?

Die Dachauer CSU interessiert, wie Sie als Geschäftsinhaber, Anwohner, Kunde und allgemein als Nutzer der Münchner Straße über dieses Thema denken.

Bevor wir uns entscheiden, hören wir erst einmal zu, und zwar am

Dienstag, 23. September 2014, 19.30 Uhr im Schützensaal Drei Rosen.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen!